DE | ENG AKTUELLES | KÜNSTLER | AUFFÜHRUNGEN | MEDIATHEK | KONTAKT

___________

URBAN HORNS
konzept | technik | komposition | instrumentarium | aufführungen

Aufführungen (Auswahl)

2015
Ausklang
Urban Horns & Geräusch-Gestalten-Orchester

Das "Ausklang" Konzert war der fulminante Abschluss der Feierlichkeiten zu 300 Jahre Karlsruhe. Zum Abschlusskonzert auf dem Schloss Karlsruhe und im Park kamen über 60.000 Besucher.

>> mehr info


2013
Magic Square
Urban Horns

Das Urbane Hornkonzert wurde vor der klassizistischen Konzerthalle von Shanghai aufgeführt. Eine Metropole wie Shanghai erzeugt ein ganzes Universum aus vielfältigsten Geräuschen, eine unverwechselbare Klanglandschaft hüllt diese Stadt ein. Ich wollte gerne einen künstlerischen Kontrapunkt in diese urbane Klanglandschaft stellen.

>> mehr info


2013
URHO & Urban Horns
Urban Horns & Geräusch-Gestalten-Orchester

Eine klingende Stadt, zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Über hundert Schiffshörner werden zur Eröffnung des Helsinki Festivals im Hafen erklingen. An fünf Orten wird diese raumgreifende Komposition gleichzeitig gespielt. Zwei Klangorte spielen über den Hafen hinweg, auf dem Eisbrecher Urho spielt die dritte Horngruppe zusammen mit zwei Chören und sieben Heißluftballons. Der Stadtraum wird zu einem urbanen Konzertraum.

>> mehr info


2011
Gegen den Strom
Urban Horns

Die mittelalterliche Wawel Burg war eine reizvolle Szenerie für das Konzert der "100 Sirenen auf zwei Schiffen" zum Audio Art Festival in Krakau. Genauer waren es 112 hromatisch gestimmte Schiffshörner und Druckluftpfeifen. Die Instrumente waren auf zwei wendigen Schubbooten installiert, die damit zu zwei schwimmenden "Klanginseln" umfunktioniert wurden. Die Wendigkeit der Schiffe erlaubte einen "Tanz der Schiffe" auf der Weichsel. Das Konzert begann in der Abenddämmerung, als die Schiffe über einen halben Kilometer voneinander entfernt positioniert waren.

>> mehr info


2011
Schall und Rauch
Urban Horns

Jahrzehnte nach der Stilllegung wird es wieder laut auf der Zeche Teutoburgia. Vom Förderturm erklingen durch druckluftbetriebene Hörner unbekannte Signalfolgen. Aus der Ferne sind weitere Signalfolge zu hören. Sie kommen von dem zwei Kilometer entfernt stehenden, zweiten Förderturm an der Zeche Erin. Kreiert hat dieses einstündigen Übertage-Konzert zwischen den beiden Fördertürmen der Klangkünstler Christof Schläger.

>> mehr info


2010
Schwingungen
Urban Horns & Geräusch-Gestalten-Orchester

Unbekannte, seltsame Klänge, die über dem Wasser schweben, hypnotische Rhythmen aus Christof Schlägers Klangmaschinen, die sich zu immer neuen Mustern verweben, das war "Schwingungen". Dieses Konzert mit Schiffshörnern ist hier die Keimzelle einer musikalischen Inszenierung geworden. Es entfaltete sich ein poetische Choreografie, angeführt von sieben Betonpumpen. Ein Funkenregen fiel von den Pumpenauslegern der an kochenden Stahl erinnerte, begleitet von Bengallichtern die den ganzen Kanal in rotes Licht tauchten.

>> mehr info


2007
Ur-Konzert der Schiffshörner
Urban Horns

Die Uraufführung des "Hornkonzertes" fand 2007 in Rahmen des Ausstellung "Klangraum Flensburg" statt. Für das Konzert wurden zwei Spielorte aufgebaut die 300m über das Wasser des Hafenbeckens zusammenspielten. Die kompositorische Idee funktionierte nach dem Reißverschlussprinzip. Die Kompositionen waren in zwei Stränge geteilt die sich erst wieder beim Zuhörer zusammenfügten. Der große Klangraum wirkte mit den Echos von Hügeln und Gebäuden wie ein zusätzlicher Mitspieler.

>> mehr info

 
Datenschutzerklärung | Impressum
© 2010-2018 Christof Schläger