Projekte
Ausklang
Urbane Rituale
Hammerwerk
Soundseeing
Siren Chants
Schwebende Klöpperböden
Magic Square
URHO & Urban Horns
Emscher Passage
Folkwang Medial
Gegen den Strom
Schall und Rauch
Schwingungen
Hornkonzert
Soundgate
Klangraum Flensburg

 

Krakau Hornkonzert

2011 Marktplatz Krakau

Download Projektbeschreibung:
...

Projektbeschreibung
An einem schwülen, heißen Samstag abend auf Krakaus zentralem Marktplatz, am Eingang zur Grodzka und Florianska Straße, fand ein Konzert von Christof Schläger statt. Der Künstler präsentierte eine Komposition, die auf einem großen Instrumentarium gespielt wurde, das er selbst konstruiert hatte. Auf zwei getrennten Bühnen, die einander gegenüberstanden (mit Christof Schläger bei der St. Maria Kirche und Marjon Smit bei der St. Adalbert Kirche), waren 4 Meter hohe Konstruktionen aufgebaut an denen zusammen 48 luftberiebene Hörner montiert waren. Die Luft, die zur Tonerzeugung nötig war, wurde durch ein komplexes System von Luftschläuchen zu den Instrumenten geführt, das von dem Künstler durch ein Notebook gesteuert wurde. Er nutzte auch die Schall-Refflektionen und Überlagerungen die auf dem Marktplatz durch die prägnanten Hornklänge entstanden. Der Effekt der dadurch entstand war spektakulär. Der Raum zwischen den beiden Podesten wurde vollkommen durch die Klänge durchflutet, ein wunderbares Klang-Schauspiel fand statt. Passanten die zufällig den Platz kreuzten stoppten und sammelten sich um zu hören und zu schauen, manche tanzten in ganzen Gruppen zur Musik, einige wie in Trance. Schlägers Musik bestimmte das Marktgeschehen für fast 40 Minuten und dominierte die Klänge der Stadt mit all ihrem regen treiben in den Garten-Cafes und Clubs. Am Ende des Konzertes erhielten Christof Schläger und Marjon Smit stehende Ovationen und verteilten Autogramme.

Instrumente:


Horngruppe

Bilder:

 

 
Christof Schläger - Klang - Kunst - Komposition